Agentenfunk auf tirolerisch - Berger BE 20/2 - Update

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Startseite

Agentenfunk auf tirolerisch -  Berger BE 20/2

 

 

 

Was in diesem Aufsatz zu lesen ist, ist vermutlich nicht allgemein bekannt. Dass nämlich die in Innsbruck ansässig gewesene Firma Berger zu Ende der 40-er Jahre für die französische Armee (Besatzungsmacht) Funkgeräte baute, die die wesentlichen Merkmale von Spionagegeräten aufwiesen: klein, quarzgesteuerter Sender mit eingebauter (!) Morsetaste ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Update zum Gerät:

Hier noch der Schriftverkehr zwischen OE5AWL und OE7WCT - die Tochter des damaligen Bauers/Erfinders des BE20/2

Hallo Gustl OE5AWL,

danke für die videos habe gleich angefangen zu tanzen....

und dann kamen mir auch Tränen bei dem Video über den Poste Cunzi BE 20/2. 

So herrlich diesen Post Cunzi BE20/2 zu sehen und dass er wirklich auch sendet. Ich werde sehen ob ich Schaltpläne hier oder in Innsbruck auftreiben kann. Weißt Du wieso dieser Poste Cunzi heißt?

Als wir den Auftrag für diese Geräte von den Franzosen bekamen dachten wir nach wie wir diesen BE20/2 wohl nennen könnten. Na wir hatten eine gute Idee: Cunzi war der Name des Verbindungsmann zu den Franzosen der uns den Vertrag endlich brachte!

Mein Vater Dr. tech. Dipl. Ing Hermann Berger was wir als Kinder alles miterlebten:

In Innsbruck nach dem Krieg, im Juli 1945, Aufbau einer eigenen Firm in einem zur Hälfte bombenzerstörten Haus Entwicklung des Gerätes 100 Watt Sender "Berger 01/1" für die französische Besatzungsmacht von denen einige dann an die sogenannte B-Gendamerie gingen. Zur Fabrikation Übersiedlung in die Räume der auch halb zerbomten Pradler Schule die hergerichtet werden mußten. 40 Stück.

Als Anschlußauftrag kamen dann 20 Satz der Geräte BE 01/2. Jeder Satz bestand aus einem Netzteil dem zwei Sendeteile zugeordnet waren, welche man wahlweise auf je eine Tag- und Nachtwelle abstimmen konnte. Von diesem Geräten sind leider nur mehr Fotos vorhanden.

1948-1952 Franzosengeräte BE 20/2 "Poste Cunzi" 20 Watt Statio mit 1 Netzt 1 Empfängert. 1 Sendeteil Eingebaute Taste.

Größere Stückzahl: 100 Satz

Kannst Du Französisch? Ich kann vielleicht noch etwas in französisch aufteriben.

OE2LCL Peter Lacchini A-511o Obereching 65, Tel. 06272 8187 suchte im Jahre 1987 Unterlagen und Bestandteile für BE 20/2. Mein Vater war damals mit Ihm in Verbindung. Schon lange her jedoch vielleicht hilft es doch.

Ich werde weiter mich damit befassen.

Für heute 73 de OE7WCT

Waltraud Berger Coli